Title

Kurs 1: Basics of Exploration (BoE)

Ein Kurs der sich darauf konzentriert, dass der Taucher sich mit dem Element Wasser vertraut macht. Das hört sich zunächst schräg an, weil doch die meisten von uns schon gestandene Taucher sind. Das ist sicher auch so, allerdings zeigt die Praxis, dass viele Taucher die Basics eben nicht beherrschen, so dass dieser Kurs für den Einstieg in fortschrittliches Tauchen unerlässlich ist.

Aber auch unsere Sporttaucher kommen in diesem Kurs auf ihre Kosten. Vermutlich ist sogar der positive Effekt bei dieser Gruppe von Tauchern am auffälligsten. Leider ist die Sporttauchausbildung so ausgesprochen mangelhaft, dass ISE gezwungen ist die Basics des Tauchens so zu vermitteln, dass danach ein fortschrittliches Tauchen möglich ist.

Also, der BoE stellt den Einstieg in das technische Tauchen dar und ertüchtigt Sporttaucher sich dem Tauchen von einer wirklich professionellen Seite zu nähern.

Wie so oft ist auch hier so, dass dem Tauchkurs einige Voraussetzungen unterliegen. Letztlich kann nur so erreicht werden, dass die Teilnehmer alle den gleichen positiven Effekt erfahren.

Allgemeine Voraussetzung

Dauer

Die vorgeschriebene Dauer beträgt 2.5 bis 3 Tage. Im Bedarfsfall wird ein zusätzlicher Tag kostenfrei ergänzt. Die Kurse finden am Stück statt.

Grenzen des BoE

Kosten

500,00 EUR zzgl. ggf. anfallender Übernachtungskosten für Instruktor und Assistent

Inhalt

Spezielle Übungen an Land

Ausrüstungsvoraussetzungen

Zwei erste Stufen sowie die Verwendung einer Doppelflasche sind verpflichtend. Abweichend davon dürfen Monoflaschen nur dann eingesetzt werden, wenn sie über ein T-Ventil verfügen und als "12er Lang" Version ausgeführt sind. Als Atemregler werden zwei von einander unabhängige erste Stufen vorgeschrieben. Die Schlauchlängen entsprechen den üblichen DIR Längen. Ein 2,10m Schlauch am Hauptregler ist verpflichtend. Als Auftriebskörper muss ein Wing mit Blackplate zum Einsatz kommen, die Konfiguration des Wings sollte einfach und schlicht gehalten sein. Ein Tiefen/Zeitmessgerät muss vorhanden sein, Maske, Flossen können dem üblichen Standard entsprechen. Ein Trockentauchanzug ist nicht Pflicht, aber wünschenswert. Zur Durchführung von Bojenübungen ist das Mitführen einer Boje inkl. Spool mit Doppelender Pflicht.

Zu beachten

Bitte keine Ausrüstungsgegenstände vor dem Kurs kaufen, ohne vorher mit mir darüber gesprochen zu haben. Meine Erfahrung zeigen, dass Schüler in der Regel nicht gut beraten werden, wenn es um den Kauf von Equipment geht. Telefonnummer ist im Impressum hinterlegt.

Mein Ziel ist es, dass der BoE Schüler danach taucherisch aus der Menge sticht. Ich lege in meinen Kursen äußersten Wert auf Tarierung, Ventilmanagement und die Bewältigung von Stresssituationen. Taucher die das Programm erfolgreich durchlaufen, können danach das was die gesamte Tauchindustrie nicht vermitteln kann. Sie können sicher tauchen!

Ich werde mich ebenfalls strickt an das DIR System halten. Es sollte seitens der Teilnehmer eine Offenheit gegenüber dem System bestehen. Ich möchte an dieser Stelle auch erwähnen, dass Taucher, die nach dem Kurs die Basics nicht beherrschen, zunächst kein Brevet ausgehändigt bekommen. Diese Personen dürfen 4 Wochen nach dem absolvierten Kurs nochmal vorstellig werden und Ihre Performance erneut unter Beweis stellen. Die Ausbildungsgewässer für diese "Nachabnahme" werden in der Umgebung von München sein. Nachabnahmen werden nicht gesondert vergütet.

Kommentare

Ihr habt eine Meinung, Anregung oder Kritik zum Bericht?
Dann einfach hier die Gelegenheit nutzen Euch anonym mitzuteilen:

Name oder Mailadresse:

Sicherheitsabfrage, wiederholen Sie die Zahlenreihe:
8193

Anmerkung:

Bereits erfolgte Kommentare:

Wilke, 23.04.2020 - 07:06 Uhr
Hi Uwe, ich bilde nicht aus, wende dich doch bitte an einen Verband deines Vertrauens.
GUE.com ist sicherlich einer der Besten

uweklimmer@posteo.de, 22.04.2020 - 21:37 Uhr
Guten Tag, ich möchte mich gerne zu dem Kurs anmelden. Bitte, wenn möglich,
Rückruf unter 0172 3694687 oder per angegebener Mailadresse. Vielen Dank im
Voraus Uwe Klimmer

Marcel, 12.11.2012 - 07:52 Uhr
Bleib lieber bei GUE bzw.
ISE... http://www.globalunderwaterexplorers.org/ http://de.is-expl.com/... da haste
mehr von

Rolf, 11.11.2012 - 18:29 Uhr
Hallo Ingo, schau mal auf diesen Seiten nach: http://www.iantd.de/ und
www.trimix-tauchen.de Viele Grüße, Rolf

ingo-fischer@gmx.de, 11.11.2012 - 16:54 Uhr
ich besitze einen Sporttaucherschein und bin aktiver Taucher. Welche Voraussetzungen sind
erforderlich um das Tec Tauchen zu erlernen. I.Fischer

hoghunter@gmx.de, 21.04.2010 - 13:08 Uhr
Habe eure tolle seite aufgesaugt, möchte mehr info wegen DIR Tauchen doch leider kann
ich die tel Nr im Impressum nicht finden.......Bernd krätschmer 0151/12403651