Title

Übersicht

Boot 2013

Ein kleiner Wochenendausflug zur boot in Düsseldorf. Die Cavebase hatte auf dem Bare/Atomic Stand eine kleine Ecke zur Verfügung gestellt bekommen um die Projekte des letzten Jahres vorzustellen. Tobias, Darko, Oliver, Danny und ich hatten uns am ersten Wochenende "Standdienst". Am zweiten Wochende haben Florian, Danny und Darko die vielen Anfragen zur Cavebase vor Ort beantwortet.

Neben den Cavebase-orientierten Gesprächen, konnte ich am ersten Wochenende die Gelegenheit nutzen um die eine oder andere Neuerung am Tauchmarkt zu erkunden. Allerdings ist es wie jedes Jahr, die Anzahl der Besucher nimmt gefühlt ab und wirkliche Neuigkeiten gibt es nur in homöopathischen Mengen - zumindest im "Tech" Bereich.

Die einfachste und zu gleich auch willkommenste Erneuerung ist die 2L Alu Flasche von Polaris. Sie ersetzt die z.Zt. sehr häufig eingesetzte low pressure Argon Flasche - endlich! In Zukunft kann also eine schnuckelige 2l Argon Flasche bei 220bar mitgeführt werden, leider sind die Flaschen nur in weiß oder hochglanz poliert erhältlich, eine "dirty beast" Variante existiert leider noch nicht.

Fehlerhaftes Bild
DIR-M. COM - advanced technical diving -
Fehlerhaftes Bild
Navigieren mit Pfeiltaste RECHTS oder LINKS. Erneuter Klick schließt das Bild.

Die zweite Überraschung war das neue Hero 3 Gehäuse von Hugyfot, hier könnte Hugyfot wirklich ein Kunstgriff gelungen sein. Das Gehäuse wirkt sehr robust, ein Monitoraufsatz, wie auch zwei Handgriffe sollten die volle Kontrolle sichern. Ich bin sehr gespannt wie sich diese Einheit unter Wasser verhalten wird. Wenn ich mir aber jetzt schon vorstelle, wie z.B. zwei Aquavolt 7000 für die Beleuchtung sorgen - dann könnten schnell atemberaubende Filmsequenzen in Höhlen entstehen.

Fehlerhaftes Bild
DIR-M. COM - advanced technical diving -
Fehlerhaftes Bild
Navigieren mit Pfeiltaste RECHTS oder LINKS. Erneuter Klick schließt das Bild.

Der Stand Hollis führte noch einen seinen OLED Computer DG05. Diesen Computer muss man sich sicherlich im Wasser genauer ansehen. Vielleicht sind die OLEDs bei Hollis anderers als bei den Heinrichs Weikamp Rechnern, wir werden sehen...

Fehlerhaftes Bild
DIR-M. COM - advanced technical diving -

Santi hat seinen e.motion wie gewohnt vorgestellt, der Schnitt ist m.E. gleich geblieben, die Größen sind sehr gut abgestuft, so dass mir z.B. die Größe L hervorragend passt. Sollte jemand mit dem Gedanken spielen einen Santi zu erwerben, dann beachtet bitte folgenden Tipp: Immer die Schuhgrößen vorher mit Santi Unterziehsocken ausprobieren. In der Regel fallen die Standardgrößen von Santi zu klein aus. Somit wird aus Schuhgröße 43 schnell 2XL. Also, aufpassen und sich auf jeden Fall kompetent beraten lassen.

Zusätzlich zu dem Anzug stellte Santi noch beheizbare Handschuhe vor, für kaltes Wasser fast schon Pflicht.

DUI ist wie gewohnt aufgetreten, eine Show auf der Bühne inkl. der Vorstellung eines beheizbaren Unterziehers, Innovationen am Anzug konnte ich nicht ausmachen. Faierweise muss ich aber auch sagen, dass mich DUI nicht mehr sonderlich interessiert, weil zu teuer und zu schlecht verarbeitet.

Fehlerhaftes Bild
DIR-M. COM - advanced technical diving -
Fehlerhaftes Bild
DIR-M. COM - advanced technical diving -
Fehlerhaftes Bild
DIR-M. COM - advanced technical diving -

Richtig cool war der, wenn auch kleine, Stand von Vladimir Grigoriev. Vladimir stellte das Tauchen in der Orda Cave vor. Anreise, Unterkunft und Tauchen wurden ausführlich diskutiert - ich bin mir sicher, dass in diesem Jahr der Run auf dieses Höhlensystem losgeht. Die Kosten sind überschaubar und wenn jmd an ein wenig Abenteuer interessiert ist, dann ist die Orda Cave sicher eine Reise wert. Wer die Höhle noch nicht kennt, einfach mal im google "Orda Cave" eingeben ;-)

Bei Tobias Schmidt haben sich Tobias und ich über die neuen Karbon-Tanks informiert. Unglaublich wie leicht die Tanks werden. Druckfest bis 300m und quasi unzerstörbar. Wir waren beide heftig beeindruckt.

Fehlerhaftes Bild
DIR-M. COM - advanced technical diving -
Fehlerhaftes Bild
Navigieren mit Pfeiltaste RECHTS oder LINKS. Erneuter Klick schließt das Bild.

Achim Schlöffel hat ebenfalls einen tollen ISE Stand auf der Boot gehabt, sein Bericht auf der Bühne über die Durchquerung des Ärmelkanals war wirklich interessant. Fotos, Kommentare und kurze Filmsequenzen haben schnell verdeutlicht, dass es sich hier um ein sehr anspruchsvolles Vorhaben gehandelt hat.

Fehlerhaftes Bild
DIR-M. COM - advanced technical diving -
Fehlerhaftes Bild
Navigieren mit Pfeiltaste RECHTS oder LINKS. Erneuter Klick schließt das Bild.

Bonex und Suex waren die beiden wichtigsten Scooterhersteller. Neue, bahnbrechende Innovationen waren hier nicht festzustellen. Aber immerhin haben beide Firmen sehr gute Scooter, so dass es auch wirklich schwerfallen dürfte hier noch signifikante Verbesserungen zu erfinden. Suex befand sich zufällig, genau wie die Cavebase auf dem Bare/Atomic Stand. Bonex hatte seinen eigenen, großen Stand - beide waren immer schwer beschäftigt - der Scooter Trend reißt also nicht ab.

Fehlerhaftes Bild
DIR-M. COM - advanced technical diving -
Fehlerhaftes Bild
Navigieren mit Pfeiltaste RECHTS oder LINKS. Erneuter Klick schließt das Bild.

BtS glänzte wieder mit einem sehr großem Stand, wie gewohnt in Symbiose mit DUI und GUE, allerings im Vergleich zu den Vorjahren nichts wirklich Neues, gleiches Layout, gleiche Ware und zertifizierte Händler die versuchen zu Listenpreisen Material zu verkaufen.

Fehlerhaftes Bild
DIR-M. COM - advanced technical diving -

Insgesamt hatte ich den Eindruck, dass die Besucherzahl sinkt. Wenn ich an meine ersten Boot-Besuche zurück denke, habe ich proppenvolle Gänge in Erinnerung, dieses Jahr waren die Gänge zwar auch gut belegt, aber eben nicht voll, teilweise waren sogar noch nicht vermietete Flächen zu sehen. Es scheint so als würde die Boot in Halle 3 immer mehr zu einer Kontaktbörse mutieren, was ja auch nicht unbedingt schlecht ist...

Übernachtet haben wir im "Scotti's" Motel - sehr gut und preiswert!

Fehlerhaftes Bild
DIR-M. COM - advanced technical diving -
Fehlerhaftes Bild
DIR-M. COM - advanced technical diving -
Fehlerhaftes Bild
DIR-M. COM - advanced technical diving -
Fehlerhaftes Bild
DIR-M. COM - advanced technical diving -

Ich hoffe es hat Euch gefallen, in diesem Sinne

Wilke

Kommentare

Ihr habt eine Meinung, Anregung oder Kritik zum Bericht?
Dann einfach hier die Gelegenheit nutzen Euch anonym mitzuteilen:

Name oder Mailadresse:

Sicherheitsabfrage, wiederholen Sie die Zahlenreihe:
6729

Anmerkung:

Bereits erfolgte Kommentare:

Stefan , 03.02.2013 - 16:26 Uhr
Würd mich über ein paar Erfahrungsberichte der genannten Heizweste freuen..
Gruß Stefan

Stefan, 02.02.2013 - 22:25 Uhr
Heizweste Korea: cms-tec.com

Richard, 02.02.2013 - 16:00 Uhr
das Hollis teil ist eigentlich wohl nix anderes als ein VRX mit OLED. Von der Bedienung
kommt das Gerät nicht annähernd bei HW mit.

Wilke, 01.02.2013 - 21:00 Uhr
Hallo Diver Hans, ich hab gar nicht nachgefragt und bin davon ausgegangen, dass es sowohl
bei Santi als auch DUI nach der Boot zu kaufen/bestellen ist. Einfach Santi anmailen, die
sind recht schnell beim antworten... LG Wilke

DiverHans, 01.02.2013 - 12:27 Uhr
Hallo Wilke, ich habe auch von den beheizbaren Handschuhen gehört. Sollen sehr warm
sein! Weist du, ab wann und wo es sie zu Kaufen gibt? Gruß Hans

wilke, 29.01.2013 - 17:54 Uhr
...ansonsten spielt die Farbe überhaupt keine Rolle...

Wilke, 29.01.2013 - 17:26 Uhr
Der Grund ist eher fotografisch relevant. Die Weiße und die Hochglanzvariante
reflektieren sehr stark. Die dirty beast reflektiert nicht und ist für Fotos perfekt
geeignet, darum mein Kommentar \"leider\".

tazmoo, 28.01.2013 - 20:41 Uhr
\"Dirty Beast\" sieht einfach nur am geilsten aus! :-)

pierre, 28.01.2013 - 19:32 Uhr
DIR und pink geht halt nicht ... sorry - konnte ich mir nicht verkneifen ... oder aber
man klärt mich auf , warum die Flaschefarbe wichtig ist ... abgesehen der
Markierungen am Hals ... die ja bei DIR nicht umbedingt der DIN oder EURO-Richtlinien
entsprechen ... abgesehen davon ... mich stören diese Richtlinien auch ein wenig
... ok Unterscheidung welches Gas in der Flasche ist ... in welchem Verhältnis ...
muss ersichtlich sein ...

Rolf, 28.01.2013 - 19:15 Uhr
Hallo Wilke, in deinem Bericht über die Boot schreibst du zu den Polaris-Flaschen:
\"eine \"dirty beast\" Variante existiert leider noch nicht.\" Hat das
einen besonderen Grund? Preislich ist doch kein wesenlicher Unterschied. Liebe
Grüße, Rolf

Wilke, 27.01.2013 - 23:00 Uhr
Tja, die sind super, wie alles was aus Korea kommt :-) Spaß beiseite, welche
Heizwesten meinst Du?

Stefan, 27.01.2013 - 22:08 Uhr
Was haltet ihr denn von der Koreanischen Heizweste? Gruß Stefan